Für die Zukunft der Bodenseeregion


Die Bodenseeregion hat eine der höchsten Ausbildungsquoten Europas. Im Bodenseeraum wird großer Wert auf die Qualität der Ausbildung gelegt – und der IBK-Raum ist eine der erfolgreichsten Regionen Europas. Ein Zusammenhang der offensichtlich ist und stärker betont werden muss!

Ausbilderinnen und Ausbilder aller Branchen und damit die Qualität der Ausbildung insgesamt. Sie will aber auch dazu beitragen, dass die Arbeit aller Ausbilder(innen) noch viel mehr als bisher anerkannt wird. Denn sie sind es, die die Zukunft für den Bondenseeraum wesentlich mitgestalten.

 

 

„Eine überdurchschnittliche Qualität der Ausbildung verlangt überdurchschnittliches Engagement der Ausbilderinnen und Ausbilder. Das verdient Anerkennung in jeder Hinsicht – im Betrieb und in der Öffentlichkeit.“
Dr. Jan Glockauer, Leiter der Arbeitsgruppe Grenzüberschreitende berufliche Bildung der IBK

 

„Von Ausbildern in der beruflichen Grundausbildung wird ebenso ein hohes Mass an Professionalität und Engagement erwartet. Die Akademie für Ausbilder bietet dafür eine gute Grundlage und ist damit ein Gewinn für die gesamte Wirtschaft.“
Regierungschef Dr. Klaus Tschütscher

 



 

 

„Hervorragend ausgebildete, engagierte Berufsbildnerinnen und Berufsbildner führen und begleiten Jugendliche auf ihrem Weg zu verantwortungsbewussten, einsatzfreudigen Berufsleuten – ein grosses Plus für unseren Wirtschaftsstandort.“
LIHK-Präsident Klaus Risch

 

„Die Herausforderung heute eine gute Lehre absolvieren zu können, verlangt auch nach mehr Professionalität der Ausbilder. Ein Diplom der Akademie für Ausbilder ist ein Garant für überdurchschnittlichen Einsatz der Ausbilder.“ 

WK-Präsident Arnold Matt