Eine Initiative von
Land Vorarlberg
Wirtschaftskammer Vorarlberg
Arbeiterkammer Vorarlberg

Für eine ganzheitliche Bildung


Die Akademie für Ausbilder wurde im Jahr 2003 gegründet und ihr Konzept entstand und basiert nicht auf Theorie sondern auf der Praxis bzw. der täglichen Arbeit in der Lehrlingsausbildung und den steigenden Anforderungen der dualen Ausbildung.

Initiiert von der Vorarlberger Landesregierung, Wirtschaftskammer und Arbeiterkammer Vorarlberg, erdacht und ausgearbeitet  von der Arbeitsgruppe rund um den ehemaligen Ausbildungsleiter der Hilti AG Thüringen, Alfons Bertsch. Die weiteren Gründungsmitglieder sind Mag. Matthias Linder, Michael Tinkhauser, Dipl. Bw (FH) Harald Moosbrugger und Dr. Christoph Jenny.

 



von links nach rechts: Dipl. Bw (FH) Harald Moosbrugger, 
Dr. Christoph Jenny, Alfons Bertsch, Michael Tinkhauser und
Mag. Matthias Linder

 

Heute erfolgt die Umsetzung gemeinsam mit der Internationalen Bodensee Konferenz (IBK). Die Internationale Bodensee Konferenz ist ein kooperativer Zusammenschluss der an den Bodensee angrenzenden und mit ihm verbundenen Länder und Kantone Baden-Württemberg, Schaffhausen, Zürich, Thurgau, St. Gallen, Appenzell Ausserrhoden, Appenzell Innerhoden, Fürstentum Liechtenstein, Vorarlberg und Bayern.